Porträts schreiben – Ihre Haltung (6)

Porträts schreiben und (selbst bei Politiker_innen) unvoreingenommen bleiben? Nicht umsonst gilt das Porträt als Königsdisziplin. (Foto: Tim Reckmann / pixelio.de)

Wenn Sie Porträts schreiben, sollten Sie möglichst unvoreingenommen in die Gespräche gehen. – Bei diesem Satz rollen viele Kolleg_innen mit den Augen, denn eine vollkommene Unvoreingenommenheit ist gar nicht machbar. Schon beim ersten Anblick einer Person, über die wir bis dato rein gar nichts wussten, machen wir uns ein Bild von ihr. Wir schauen sie … Weiterlesen …