Versicherungen oder Gedichtanalysen – was sollten 17-Jährige in der Schule lernen?

Screenshot Twitter-Beitrag von @nainablabla

Vor wenigen Tagen machte dieser Tweet einer 17-jährigen Schülerin die Runde:

Das kam sogar Bundesbildungsministerin Johanna Wanka zu Ohren, die befand, es sei gut und wichtig, wenn man mal darüber spreche. Ja, angesichts der Anzahl von Retweets und Likes und des Rummels um die 17-Jährige ist das wohl dringend nötig.

Weiterlesen …